Löwenzahnkaffee

Ich hatte im Herbst schön Löwenzahnwurzeln gesammelt und getrocknet. Heute habe ich die Gelegenheit genutzt und ein paar von diesen Wurzeln geröstet, anschließend gemahlen und als Kaffee aufgebrüht. Da der „Kaffeesatz“ sich nicht absetzt, muß alles nochmal durchgesiebt werden. Ich hab` ihn erst so probiert und dann mit Milch und Zucker, wie ich sonst auch meinen Kaffee trinke. Also sagen wir mal so … es geht. Es war mir aber definitiv zu bitter, obwohl ich nur wenig Pulver hatte. Aber probieren geht über studieren. Die richtige Dosis macht hier sicher den Geschmack, also werde ich das solange probieren, bis ich die für mich richtige Dosierung habe. Und selbst, wenn einem der Kaffeeersatz nicht schmeckt, die Wurzeln geben beim Rösten einen herrlichen Duft ab. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s