DIY Tischdeko

Endlich ist es soweit….die ersten Schneeglöckchen und Krokusse gucken wieder aus der Erde. Das heißt der Frühling ist im Anmarsch. Um sich diese kleinen , hübschen Vorboten als Deko z. Bsp. auf den Tisch zu holen, gibt es eine ganz einfache Möglichkeit.

Ich habe ein paar Schneeglöckchen vorsichtig samt Zwiebel ausgegraben, diese in eine Schale gesetzt und ringsrum mit Moos ausgepolstert. Das Moos schön feucht halten, dann halten auch die Schneeglöckchen länger. Dazu ein paar Weidenzweige etwas rumgelegt ( hier kann man auch Birkenreisig z. Bsp. nehmen) und ein Schleifchen dazu und fertig ist das Tischgesteck. Und wenn die Schneeglöckchen nicht mehr so schön sind, dann einfach wieder draußen eingraben. 🙂

Herbstdeko

Da ich gerne dekoriere und ein recht kreativer Mensch bin, finde ich zu jeder Jahreszeit auch was, was gestaltet werden kann. Bei uns steht immer ein kleines Sträußchen oder Gesteck auf dem Tisch. Und diesmal habe ich einen Zierkürbis als Grundlage genommen. Ich habe ihn ausgehöhlt und mit Steckmasse gefüllt. Anschließend eine Kerze angedrahtet und in die Steckmasse gesteckt und einiges, was ich auf unserem Grundstück an Herbstblumen bzw. Beeren finden konnte mit eingesteckt.