DIY Winterpunsch

Auch im Winter gibt es schöne Tage zum spazieren gehen. Und wenn man die Augen offen hält oder einige Stellen kennt, kann man sich die Zutataen für einen leckeren und gesunden Winterpunsch mitbringen.

Ich habe hier ordentlich viele Hagebutten gesammelt. Gerne kann man auch Schlehen nehmen, aber die waren bei mir leider schon vom Strauch verschwunden. 🙂 Jedenfalls machst Du die Stiele ab und gibst sie in einen Topf mit etwas Wasser. Ich habe noch Apfel und Quitte mit rein geschnitten. Dann kochst Du es auf kleiner Flamme eine Weile und zerdrückst dann alles grob mit einem Stampfer. Jetzt kommt etwa 1 Liter Apfelsaft dazu und wenn Du magst (ich auf jeden Fall) noch Zucker und etwas Zimt und köchelst das Ganze nochmal ca. 10 Minuten. Anschließend durch ein Sieb geißen und heiß genießen. Als Gewürze kannst Du auch je nach Geschmack oder Laune z. Bsp. Nelken oder Anis nehmen. Lass Deiner Fantasie freien Lauf und es Dir anschließend schmecken! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s