Streichkäse selbstgemacht

Da wir unsere Milch direkt vom Bauern holen, bietet es sich ja an viele Milchprodukte selbst herzustellen. Wenigstens ab und zu. Einen Käse zum streichen zu machen ist gar nicht so schwer und geht auch ziemlich schnell. Und die der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt.

Ich nehme 1 Liter Milch und 1 TL Salz. Das wird zusammen aufgekocht und dann vom Herd genommen. Jetzt kommt ein Eßlöffel Essigessenz dazu. Auch eventuelle Kräuter o.ä. werden jetzt hinzugefügt. Alles in der nächsten Minute immer wieder mal umrühren und dann ca. 10 Minuten stehen lassen. In der Zeit trennt sich die Molke. Jetzt ein Sieb nehmen und mit einem Tuch auslegen und alles reingießen. Die Molke fließt jetzt ab und der feste Bestandteil bleibt im Tuch. Das zusammendrehen und so die Molke rauspressen. Dann einfach ein paar Stunden ruhen lassen. Jetzt die entstandene Käsekugel aus dem Tuch nehmen und fertig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s