Wildkräutersalat

Es werden ja nun zum Glück immer mehr Kräuter, die wieder wachsen. Also stand heute mal wieder ein Kräutersalat abends bei uns auf dem Tisch. Gesammelt habe ich heute Giersch, Löwenzahn, Gundermann, Vogelmiere und Taubnessel. Und dann fiel mir noch ein Stück Brot auf, daß leider schon ziemlich hart war. Das habe ich heute kleingeschnitten und mit selbstgemachtem Knoblauchöl in der Pfanne angebraten und unter den Salat gemischt. Auch im Salat war Knoblauöl, so daß das super gepasst hat. War echt lecker, super gesund und (bis auf das Brot) kostenlos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s