Vogelfutterhaus

Nach 10 Jahren ist nun unser selbstgebautes Vogelfutterhaus auseinandergefallen. Also mußte ein neues her. Da wir immer irgendwelche Holzreste im Schuppen rumzuliegen haben, war das zum Glück keine so schwierige Aufgabe. Also habe ich alles passend zugesägt, miteinander verschraubt und lackiert. So konnte ich gleich noch den Lackrest aufbrauchen. Die zwei Haken habe ich noch vorne reingeschraubt. Da werden dann immer die Meisenkugeln angehangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s