Rote Beete mal anders – als Kuchen

Rote Beete sind ja sehr gesund, aber ebend nicht jedermanns Sache. Ich habe da mal was Neues ausprobiert und es hat allen echt lecker geschmeckt. Ich habe heute einen Rote – Beete – Kuchen gebacken. Der ist relativ einfach zu machen und schmeckt wirklich gut. Du brauchst: 150g Mehl, eine kleine Rote Beete, 160ml Öl, 2 TL Backpulver (oder 1/2 TL Natron), 1 Prise Salz, 200g Rohrzucker, 2 Eier und ca. 60g gehackte Walnüsse. Falls Du Natron statt Backpulver benutzt, dann füge noch einen Schluck Milch dazu. So jetzt die Rote Beete schälen und raspeln und dann alles in einer Schüssel verrühren. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und bei 175° für 45 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Wenn er über Nacht stehen lässt, schmeckt er noch besser.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s