Frühlingstee

Ich bin ein „Viel – Tee – Trinker“ und sammle im Laufe des Jahres viel Kräuterlein, trockne sie und trinke entsprechend viel Tee. Manchen Tee trinke ich bei kleinen Beschwerden, wie z. Bsp. Salbei und Thymian in der Erkältungszeit oder bei Halsschmerzen, anderen einfach nur so, weil er lecker ist, wie z. Bsp. die Goldmelisse (wobei auch die Goldmelisse für so manche Beschwerden gut ist ;-). Ich finde es faszinierend, was uns die Natur alles zur Verfügung stellt. Auch unsere Kleinste sammelt jedes Jahr fleißig Spitzwegerich und trocknet ihn. Das ist ihr Lieblingskraut. Und sie trinkt gerade im Winter regelmäßig Spitzwegerichtee. Sie sagt immer, das ist ihr Freund und wenn auch nur das kleinste Anzeichen von Husten oder ähnliches kommt, dann möchte sie ihren Spitzwegerichtee. Und tatsächlich hilft er ihr immer. Sie hatte noch nie ein ernsthafte Erkältung. Wobei da sicher auch andere Faktoren eine Rolle spielen.

Na jedenfalls habe ich letztens in einem Buch was von einem Zitronengras – Märzveilchen – Tee gelesen. Den habe ich heute mal ausprobiert. Und der ist wirklich lecker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s